TSV Wallhöfen Ausfall von Torwart Moritz Gaffke wiegt schwer

Hart getroffen hat den ambitionierten Osterholzer Fußball-Kreisligisten TSV Wallhöfen der langfristige Ausfall von Schlüsselspieler Moritz Gaffke.
08.12.2022, 15:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Wallhöfen. Hart getroffen hat den ambitionierten Osterholzer Fußball-Kreisligisten TSV Wallhöfen der langfristige Ausfall von Schlüsselspieler Moritz Gaffke. Der Spielausschuss sperrte den Stammtorwart des Tabellenzweiten gleich für vier Spiele. Gaffke hatte sich im Punktspiel beim ASV Ihlpohl für ein Foul außerhalb des Strafraums die Rote Karte eingehandelt. Selbst die beiden Trainer des ASV Ihlpohl, Maik Fiegert und Matthias Haase, stuften die Sperre als zu lang ein. Bei der Festlegung der Spielsperre berief sich der Spielausschuss auf den Sonderbericht von Schiedsrichter Ingo Beil (SV Aschwarden). Moritz Gaffke fehlte dem TSV Wallhöfen in den Partien beim SV Blau-Weiß Bornreihe II (2:2) und gegen den TSV Dannenberg (3:4) an allen Ecken und Kanten. Janek Großer, der Gaffke zwischen den Pfosten vertrat, wurde in beiden Begegnungen von einem haltbaren Schuss ausmanövriert. Stammkeeper Moritz Gaffke, der im Sommer vom SV Hüttenbusch zum TSV Wallhöfen gewechselt war, muss nach der Winterpause noch zwei weitere Punktspiele in der Fußball-Kreisliga Osterholz aussetzen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren