100 Jahre TSV Eiche Neu Sankt Jürgen

Verdienstkreuz für Jürgen Rahlfs

Mit dem Bundesverdienstkreuz für den langjährigen Vorsitzenden des TSV Eiche Neu Sankt Jürgen, Jürgen Rahlfs, bekam das Festwochenende zum 100. Vereinsgeburtstag einen unerwarteten Höhepunkt mehr.
29.08.2021, 17:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Verdienstkreuz für Jürgen Rahlfs
Von Lars Fischer

Worpswede. Unverhofft hatte der TSV Eiche Neu Sankt Jürgen am vergangenen Wochenende noch etwas mehr zu jubeln als erwartet. Nicht nur, dass der Worpsweder Verein seinen 100. Geburtstag unter anderem mit einem Spiel gegen die Traditionsmannschaft von Werder Bremen feierte (ein ausführlicher Bericht folgt im Sportteil der WÜMME-ZEITUNG), es gab noch eine besondere Ehrung obendrauf:Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Jürgen Rahlfs das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Der Osterholzer Landrat Bernd Lütjen überreichte es ihm im Rahmen des Festaktes. Jürgen Rahlfs wird mit der Ehrung für seine Verdienste im sportlichen Bereich bei TSV Eiche ausgezeichnet.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren