Pläne für Neubau in Worpswede Abriss der Brandruine rückt näher

In den Fall der Worpsweder Brandruine, die seit fünf Jahren vor sich hinrottet, kommt Bewegung. Es gibt einen Bauantrag. Statt wie früher ein Bordell sollen nun Wohnungen auf das Grundstück kommen.
27.11.2021, 09:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Abriss der Brandruine rückt näher
Von Lars Fischer

Worpswede. Der letzte Aufguss im Worpsweder "Sauna Club" liegt schon lange zurück: Den erledigte vor fast genau fünf Jahren die Feuerwehr, als das frühere Bordell an der Ostendorfer Straße komplett ausbrannte. Seitdem rottet die Brandruine vor sich hin und sorgt als "Schandfleck" immer mal wieder für Aufregung in den digitalen oder analogen sozialen Netzwerken. Nun kommt Bewegung in die Sache, denn dem Ausschuss für Planung und Infrastruktur liegt ein Bauantrag für das Grundstück vor: Die Erben des früheren Besitzers planen, dort ein Wohnhaus mit sieben Einheiten zu bauen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren