Worpsweder Künstler Premiere für prominent besetzten Film über Heinrich Vogeler in Bremen

Im Jahr 2022 feiert Heinrich Vogeler seinen 150. Geburtstag. Zu diesem Anlass gibt es derzeit in Worpswede einige Aktionen. Ein Kinofilm über das Leben des Künstlers feierte nun in Bremen Premiere.
13.05.2022, 10:06
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Premiere für prominent besetzten Film über Heinrich Vogeler in Bremen
Von Dennis Glock

Worpswede/Bremen. Das Künstlerdorf Worpswede steht im Jahr 2022 ganz im Zeichen Heinrich Vogelers. So präsentieren anlässlich seines 150. Geburtstags die vier Museen – Barkenhoff, Große Kunstschau, Worpsweder Kunsthalle und Haus im Schluh – seit Ende März die Dauerausstellung „Heinrich Vogeler. Der Neue Mensch“. Und auch sonst ist die Bedeutung des  Malers, Designers, Schriftstellers und Architekten für Worpswede kaum zu übersehen, denn wo man hinschaut, hängen im Ort Plakate mit seinem Selbstporträt aus dem Jahr 1914. Ein weiteres Highlight des Vogeler-Jahres wurde am Donnerstagabend aber nicht im Künstlerdorf gefeiert, sondern im knapp 30 Kilometer entfernten Bremen, dem Geburtsort des Künstlers: Die Weltpremiere des Films „Heinrich Vogeler – Aus dem Leben eines Träumers“.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren