Autoknacker am Worpsweder Friedhof Rucksack aus Audi gestohlen

Innerhalb weniger MInuten haben unbekannte Täter einen Audi am Worpsweder Friedhof geknackt und einen Rucksack aus dem Innenraum gestohlen.
12.08.2021, 17:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Rucksack aus Audi gestohlen
Von Lars Fischer

Worpswede. Bislang unbekannte Täter knackten am Mittwochabend einen Audi Q5, der am Fritz-Overbeck-Weg in Worpswede auf einem Friedhofsparkplatz abgestellt war. Laut Polizei nutzen die Täter einen Zeitraum von wenigen Minuten, um eine Scheibe einzuschlagen und einen Rucksack aus dem Innenraum des Wagens zu stehlen. Der Rucksack wurde später ohne Geldbörse und weitere Beutestücke in einem nahe gelegenen Feld wieder aufgefunden. Die Täter entkamen unerkannt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der Umgebung gemacht haben, werden um Hinweise an die Polizei in Osterholz unter der Rufnummer 04791/ 30 70 gebeten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+