In Schlangenlinien durch Worpswede

Mit 2,6 Promille auf der Felge unterwegs

Ein 61-jähriger betrunkener Autofahrer fuhr in Schlangenlinien durch Worpswede. Als ein Reifen platzte, setzte er die Fahrt auf der Felge fort.
09.05.2021, 13:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus
Mit 2,6 Promille auf der Felge unterwegs

Zeugen meldeten sich am Sonnabend bei der Polizei, um einen betrunkenen Autofahrer zu melden.

Karl-Josef Hildenbrand

Worpswede. Eine abenteuerliche Autofahrt hat ein 61-Jähriger am Sonnabend in Worpswede unternommen. Der Mann war zunächst auf der Worphauser Landstraße unterwegs. Zeugen sahen ihn, wie er gegen 19.30 Uhr Schlangenlinien fuhr, und verständigten die Polizei. Während der Fahrt durch den Ortskern von Worpswede, die über die Hembergstraße, Findorffstraße und Osterweder Straße bis in die Dorfstraße verlief, platzte ein Vorderreifen des Wagens. Trotzdem setzte der 61-Jährige seine Fahrt auf der Felge fort. Nach Angaben von Zeugen geriet der Fahrer mit seinem Pkw mehrfach in den Gegenverkehr und gefährdete vor allem auf der Dorfstraße andere Verkehrsteilnehmer.

Als die Beamten den Fahrzeugführer schließlich kontrollierten, stellten sie einen Atemalkoholgehalt von 2,65 Promille fest. Den 61-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Sein Führerschein wird einbehalten. Autofahrer, die sich gefährdet sahen, sowie Zeugen, die die Fahrt beobachteten, bittet die Polizei Worpswede, sich unter der Rufnummer 04792/956790 zu melden.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+