FC Worpswede Kein Grund zum Zurücklehnen für die Künstlerdorf-Kicker

Die Ausbeute ist imposant: Seit nunmehr 13 Spielen ist der FC Worpswede ungeschlagen (10 Siege). Diesen Lauf wollen die Weyerberg-Kicker auch beim Heeslinger SC II fortsetzen.
11.11.2021, 14:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kein Grund zum Zurücklehnen für die Künstlerdorf-Kicker
Von Dennis Schott

Bezirksliga 3, Staffel 1: Es läuft beim FC Worpswede, anders kann man es einfach nicht ausdrücken. Erst unter der Woche bezwang das Team von Trainergespann Gerd Buttgereit/Oliver Schilling den SV Ippensen deutlich mit 4:1. Nach dem Sieg unter der Woche gegen den Vierten wollen die in ihren 13 sämtlich ungeschlagenen Spielen auch beim Dritten Heeslinger SC II ihren Lauf fortsetzen. "Keine Frage, das war am Dienstag richtig gut, aber nun wartet auf uns auch ein richtiges Brett", weiß Coach Schilling und erinnert in diesem Zuge an das Hinspiel, in dem sich die Grün-Weißen trotz des 3:0-Sieges lange Zeit schwertaten, ehe Felix Ambrosi das wichtige 1:0 erzielte. "Das war der Dosenöffner", so Schilling, der beim kommenden Gegner eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern ausgemacht hat. Mario Bolduan wird in Heeslingen wieder dabei sein, Marcel Orgel (erkältet) fällt dagegen aus.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren