Bötjersche Scheune in Worpswede

Lesung zu Klängen der Bambusflöte

Mit einer musikalischen Lesung zum Thema Sterben, Tod und Vergänglichkeit treten Sprecher Günter Saure und der Musiker Dieter Weische in der Bötjersche Scheune in Worpswede auf.
09.09.2021, 09:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lesung zu Klängen der Bambusflöte
Von Lars Fischer

Worpswede. Günter Saure und der Musiker Dieter Weische laden zu einer musikalischen Lesung in die Bötjersche Scheune in Worpswede ein. Unter dem Titel "Leben ist Sterben – Gedichte und Texte zur Vergänglichkeit" wollen sie Werke aus verschiedenen Kulturen und unterschiedlichen Zeiten zum Thema Sterben, Tod und Vergänglichkeit vorstellen. Die Texte werden mit einer Shakuhachi, einer traditionellen japanischen Bambusflöte, begleitet. Die Lesung beginnt am Freitag, 10. September, um 19.30 Uhr. Voranmeldungen unter Telefon 0176/ 23 78 97 72 sind möglich, aber nicht verpflichtend. Der Eintritt beträgt 15 Euro, ermäßigt zwölf Euro.

Günter Saure und Dieter Weische leben beide in Bremen, der eine als Psychotherapeut in privater Praxis, der andere als Musiker und Musiklehrer. Sie lernten sich vor einigen Jahren über ihre Mitarbeit bei der Hospizhilfe kennen. Dabei entstand das erste gemeinsame Projekt einer musikalischen Lesung mit englischen und deutschen Gedichten. Aus der Hospizarbeit entwickelte sich dann in den vergangenen Jahren ihr zweites Projekt, das sie 2020 zum ersten Mal aufgeführt haben. Es soll um essenzielle Lebensfragen und universellen spirituelle Themen gehen, jenseits von jeglicher Glaubensrichtung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+