Ausstellung in Worpswede Das Blaue Haus öffnet wieder

Die inklusive Galerie Das Blaue Haus in Worpswede öffnet wieder ihr Café. Zum Neustart präsentiert sie eine Ausstellung der Künstlergruppe Die Schlumper. Außerdem gibt es dort jetzt Hilfe bei Technikproblemen.
15.10.2021, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das Blaue Haus öffnet wieder
Von Lars Fischer

Worpswede. Die inklusive Galerie Das Blaue Haus in Worpswede präsentiert erneut eine Ausstellung der Hamburger Künstlergruppe Die Schlumper. Deren "Landpartie“ wird an diesem Sonntag, 17. Oktober, um 14.30 Uhr eröffnet. Die Schlumper sind eine Ateliergemeinschaft von Künstlerinnen und Künstlern mit unterschiedlichen Behinderungen. Zusammen mit ihrem Worpsweder Kollegen Fabian Schlöpke zeigen sie zum zweiten Mal ihre Arbeiten im Künstlerdorf. Diesmal geht es um die Themen Landschaft, Natur und Tierwelt.

Gleichzeitig ist dies die Wiedereröffnung des Cafébetriebs und der Startschuss für neue Aktivitäten an der Findorffstraße 9. Den Anfang macht ein Pixelcafé, das immer mittwochs und freitags zwischen 14 und 17 Uhr für Menschen, die Probleme mit ihren Smartphones oder Laptops haben, da ist. Experten versuchen, Hürden und Klippen zu umschiffen und kostenlos wertvolle Tipps zu geben. Aber auch Gäste ohne Technikfragen sind zum Klönschnack bei Kaffee und Kuchen willkommen, geöffnet ist zudem freitags und an den Wochenenden jeweils von 14 bis 18 Uhr. Anmeldungen oder Reservierungen unter 04792/ 95 696 40 oder per E-Mail an info@maribondo.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+