Schützenfest Worpswede Drei Tage Feiern auf dem Weyerberg

Es darf wieder gefeiert werden. Nach längerer Pause suchen die Worpsweder an diesem Wochenende wieder ihre Schützenkönige. Der Plan fürs Fest ist ziemlich lang.
16.06.2022, 20:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Kessels

Worpswede. Die Schützenhalle auf dem Weyerberg ist frisch geputzt, das Fest kann beginnen. Nach zwei schützenfestlosen Sommern geht es im Schützenkreis Wörpe-Wümme wieder los. Von diesem Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. Juni, werden die neuen Worpsweder Majestäten ermittelt.

In den vergangenen drei Jahren seit Ausbruch der Corona-Pandemie hat im Schützenverein Worpswede von 1875 nicht viel stattgefunden. „Wir wollten so wenig Kontakte wie möglich“, sagt Präsident Oliver Twisterling. Es fanden keine Übungsabende statt, kein Frühjahrs- oder Herbstschießen. Erst 2021 fing man langsam wieder an mit Maskenpflicht und Plexiglaswänden zwischen den Schießständen. Im November kamen über 70 Teilnehmer zu einem „Wiedersehensschießen“ zusammen, dafür musste man geimpft oder genesen sein. Dieses Jahr im März wurden die beiden ausgefallenen Jahreshauptversammlungen nachgeholt.

Neue Könige müssen her

Dass wieder Schützenfeste stattfinden sollen, war da bereits beschlossen, und zwar auf den regelmäßigen Treffen der Vorsitzenden der Vereine, die dem Wörpe-Wümme-Schützenkreis angehören. „Nach drei Jahren brauchen wir mal wieder ein neues Königshaus, daran hängen ja auch der Kreis- und der Bezirkskönig“, meint Oliver Twisterling. Das wiederum sei nur möglich, wenn alle Vereine mitzögen – auch wenn es wider Erwarten in diesem Sommer strenge Auflagen gegeben hätte, hätte man versucht, die Schützenfeste stattfinden zu lassen.

In fünf Monaten wurde das Schützenfest auf die Beine gestellt, sonst hat man fast ein Jahr Zeit dafür. Aber um ein Kinderkarussell, eine Hüpfburg und genug Buden zu organisieren, reichte die Zeit, auch Spielmannszüge hat der Verein gefunden. Auch eine Neuerung wurde eingeführt: Der Vogel für den Volkskönig, auf den das Schießen erst am Sonntagnachmittag beginnt, hat nun nicht mehr elf Teile, die einzeln vollständig bis zur letzten Holzfaser abgeschossen werden müssen, sondern nur noch sieben Teile,. So ist abzusehen, wann die Königsproklamation beginnen kann. Die anderen Vögel werden bereits an den beiden Tagen zuvor gerupft.

Der Plan fürs Fest

Am Freitag, 17. Juni, beginnt um 13.30 Uhr das Schießen; für die Jugend um 15 Uhr. Ab 17 Uhr klingt der Tag mit Grillen und Vizekönigsbier langsam aus.

Am Sonnabend, 18. Juni, wird bereits ab 11 Uhr geschossen, um 13 Uhr gibt es das traditionelle Festessen, um 15 Uhr wird weitergeschossen; um diese Zeit beginnen auch die Kinder und Jugendlichen, ihren Volkskönig auszuschießen. Ab 17 Uhr wird auf den Vizevogel geschossen, der Vizekönig wird anschließend proklamiert. Um 20 Uhr steigt die WoBePa, die Worpsweder Bergparty, mit der Tanz- und Showband Tutti Frutti. Auf das Feuerwerk wird dieses Jahr mit Rücksicht auf die Flüchtlinge aus der Ukraine verzichtet, sagt Oliver Twisterling, denn die wollten bestimmt kein Raketengeheul hören.

Am Sonntag, 19. Juni, trifft sich die Damenabteilung zur Abholung ihrer Königin Nadine Wendelken um 9.45 Uhr im Café Scheibner. Die Männer dürfen länger schlafen, sollten aber um 11 Uhr zum Nassen Gericht in der Music Hall erscheinen. Um 12.15 Uhr treten alle an zum Festumzug, der bei König Oliver Twisterling einen Zwischenstopp einlegt.

Um 15.15 Uhr beginnt das Königsschießen. Zwei Stunden werde es wohl mindestens dauern, auch mit etwas verkleinertem Volkskönigsvogel, meint der Präsident. Danach ist Proklamation mit anschließendem Königsball mit DJ Mallorca Uwe, und am Schluss wird die Halle wohl wieder aussehen wie drei Wochen vorher.

Der letzte Hinweis im Schützenfestprogramm galt nämlich der Damenabteilung: „Halle putzen am 1. Juni.“ Männern kann man derartige Aufgaben ja nicht anvertrauen, oder, Herr Vorsitzender? Oliver Twisterling muss kurz lachen: „Bei uns putzen auch Männer mit, sogar ich“, sagt er – und er ist immerhin amtierender König. Das Schützenfest in majestätisch gereinigter Halle kann beginnen.   

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+