FC Worpswede Das nächste Spitzenspiel

Nach dem Duell Erster gegen Zweiter steht für den FC Worpswede die Partie Erster gegen Dritter auf dem Programm. Das Team von Trainerduo Gerd Buttgereit und Oliver Schilling empfängt den Heeslinger SC II.
31.08.2021, 12:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das nächste Spitzenspiel
Von Tobias Dohr

Bezirksliga 3, Staffel 1: Nach dem Duell Erster gegen Zweiter steht für den FC Worpswede am Mittwochabend die Partie Erster gegen Dritter auf dem Programm. Das Team von Trainerduo Gerd Buttgereit und Oliver Schilling empfängt den Heeslinger SC II auf dem heimischen Weyerberg. "Ein Gegner, der in den vergangenen Jahren immer zu den spielstärksten Teams der Liga gehörte", begegnet Schilling der Oberliga-Reserve mit Respekt, aber auch großer Vorfreude: "Wir haben richtig Bock auf diese Partie." Richtig Lust hatte auch der bislang so überzeugende Marcel Orgel auf dieses neuerliche Spitzenspiel, doch der bekam seine Spätschicht nicht weggetauscht, fällt deshalb ebenso aus wie die urlaubenden Dimitri Khoroshun und Yannick Vrampe. Dafür kehren im Vergleich zum Ippensen-Spiel Derrick Ampofo und Felix Ambrosi zurück in den Kader. Und auch bei den angeschlagenen Alpha Fadiga und Jan-Henrik Kück bestehe noch Resthoffnung, so Schilling.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren