FC Worpswede Gegen Fischerhude soll die Sieglosserie enden

Beim FC Worpswede ist der Wurm drin: Sechsmal in Folge blieb die Weyerberg-Elf sieglos. "Deshalb wollen und sollten wir auch zum Abschluss ein gutes Spiel zeigen und gewinnen", fordert Trainer Oliver Schilling.
26.05.2022, 18:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gegen Fischerhude soll die Sieglosserie enden
Von Thorin Mentrup

Bezirksliga 3, Aufstiegsrunde: Seit sechs Spielen ist der FC Worpswede sieglos. Natürlich war das Programm in den vergangenen Wochen mit Duellen gegen Hambergen, Osterholz-Scharmbeck und Hülsen hart, aber die Weyerberg-Elf hatte sich dennoch mehr erhofft. "Deshalb wollen und sollten wir auch zum Abschluss ein gutes Spiel zeigen und gewinnen", sagt Oliver Schilling, der die Grün-Weißen gemeinsam mit Gerd Buttgereit trainiert. Der FC hat noch etwas gutzumachen und will mit einem Erfolgserlebnis einen Schlussstrich unter die Saison ziehen. Der letzte Sieg datiert vom 10. April und war ein 3:0 über den TSV Fischerhude-Quelkhorn . Jenen Gegner also, auf den die Worpsweder nun zum Saisonabschluss erneut treffen. Personell wird es bei den Gästen wahrscheinlich etwas besser als zuletzt aussehen. Das wollen sie nutzen, um die Fischerhuder erneut zu bezwingen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren