Fußball-Bezirksliga Lüneburg FC Worpswede: Schilling wünscht sich etwas mehr Zielstrebigkeit

Der FC Worpswede hat eine makellose Heimbilanz. Diese will er auch gegen den offensivstarken TV Sottrum wahren.
07.10.2021, 12:06
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Bezirksliga 3, Staffel 1: Der Trainer des FC Worpswede, Oliver Schilling, warnt vor dem Duell mit dem TV Sottrum vor der starken Offensive der Gäste. „Sottrum hat eine junge und hungrige Mannschaft“, versichert Schilling. Das Prunkstück der Offensive ist sicherlich Goalgetter Sinan Reiter, der als zweitbester Knipser der Liga bereits achtmal ins Schwarze traf. Der Klassenbeste muss auf Jan-Henrik Kück, Inouss Bourai Toure und Christoph Haßkamp verzichten. „Wir müssen gegen Sottrum schon ordentlich Gas geben und wollen dabei vor allem über die Flügel kommen“, sagt Oliver Schilling. Er wünsche sich in diesem Zusammenhang ein bisschen mehr Zielstrebigkeit in Richtung TV-Kasten als zuletzt beim 1:1 in Riede.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren