FC Worpswede Erstmals die Qual der Wahl für Buttgereit/Schilling

Der Sieg im Hinspiel war eine Initialzündung. Nun will der FC Worpswede auch das Wiedersehen mit dem TSV Bassen für sich entscheiden. Das Trainerduo der Grün-Weißen ist guter Dinge und hat viele Alternativen.
28.10.2021, 16:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Erstmals die Qual der Wahl für Buttgereit/Schilling
Von Tobias Dohr

Bezirksliga 3, Staffel 1: Das 2:1 in letzter Sekunde im Hinspiel gegen den TSV Bassen am dritten Spieltag kam für den FC Worpswede einer Initialzündung gleich. Jetzt steht das Rückspiel der beiden Teams an und FCW-Coach Gerd Buttgereit weiß: "Für uns ging es danach steil nach oben, für Bassen nicht, obwohl sie keinen Deut schlechter waren als wir in diesem Spiel." Dass es also keine leichte Partie wird, sollten die Spieler des Tabellenführers verinnerlicht haben. Die Euphorie ist nach elf Spielen ohne Niederlage riesig, zuletzt stieg auch die Trainingsbeteiligung rasant an. "Sonntag können wir vermutlich sogar nicht mal alle Spieler mit in den Kader nehmen", unterstreicht Buttgereit die neue grün-weiße Begeisterung. Knapp 20 Mann waren beim Training. So lässt es sich hervorragend arbeiten. Selbst die Favoritenrolle empfindet der Spitzenreiter nicht als Bürde. Längst hat sich das Team daran gewöhnt – und ist mit dieser Rolle bislang auch sehr gut zurechtgekommen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren