Fußball-Bezirksliga Lüneburg Worpsweder Arbeitssieg gegen Schlusslicht Thedinghausen

Der Tabellenführer hat nicht geglänzt, aber er hat seine Pflichtaufgabe dennoch erfüllt: Der FC Worpswede hat den TSV Thedinghausen mit 3:0 bezwungen - auch wenn es eine eher zähe Angelegenheitg war.
24.10.2021, 19:54
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Worpsweder Arbeitssieg gegen Schlusslicht Thedinghausen
Von Thorin Mentrup

Worpswede. Oliver Schilling brachte seine Sicht gewohnt knackig-kompakt auf den Punkt: "Der größte Spaß war es jetzt nicht", sagte der Trainer des FC Worpswede. Schön war das Heimspiel des Fußball-Bezirksligisten gegen den TSV Thedinghausen wahrlich nicht anzusehen gewesen. Und Höhepunkte im Überfluss hatte es auch nicht geboten. Aber – und das war letztlich das Wichtigste aus Worpsweder Sicht – es war erfolgreich. Das Team von Schilling und Trainerpartner Gerd Buttgereit feierte einen nie gefährdeten 3:0 (1:0)-Sieg und verteidigte die Tabellenführung souverän.

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren