Fußball Drei Tore in sieben Minuten: Klarer Worpsweder Erfolg im Spitzenspiel

Der Siegeszug des FC Worpswede geht weiter. Auch vom SV Ippensen ließ sich die Elf der beiden Trainer Olier Schilling und Gerd Buttgereit nicht aufhalten. Großen Anteil daran hatte auch ein Neuzugang.
09.11.2021, 23:45
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Drei Tore in sieben Minuten: Klarer Worpsweder Erfolg im Spitzenspiel
Von Thorin Mentrup

Worpswede. Als Gerd Buttgereit vor dem Spiel zur Ippenser Bank ging, da schallte ihm direkt eine Frage entgegen: "Hast du noch schnell deinen Sohn verpflichtet?", wollten die Gäste wissen. Schnell sicherlich nicht, denn Neo, wie Buttgereit junior heißt, hatte sich bereits vor einigen Wochen dem Fußball-Bezirksligisten FC Worpswede angeschlossen. Am Dienstagabend feierte der Flügelspieler im Topspiel seine Premiere – und zeigte beim überzeugenden 4:1 (3:0)-Sieg der Grün-Weißen, dass er eine Bereicherung für die Elf von Gerd Buttgereit und Oliver Schilling sein kann.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren