Fußball-Kreisliga Osterholz TSG Wörpedorf gewinnt schwaches Derby

Schwach gespielt und dazu noch eine schwerwiegende Verletzung davongetragen: Der TSV Eiche Neu St. Jürgen erwischte bei der 0:1-Pleite gegen ebenfalls schwache Wörpedorfer einen gebrauchten Tag.
29.08.2022, 15:10
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Neu St. Jürgen. Emotionen gab es reichlich im Derby zwischen dem TSV Eiche Neu St. Jürgen und der TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf, sodass Schiedsrichter Heiko Junge alle Hände voll zu tun hatte. Fußballerisch ließ die Partie allerdings viele Wünsche offen, es waren 90 ganz schwache Minuten (plus üppige Nachspielzeit), die das Publikum mitansehen musste. Am Ende gewannen die Wörperdorfer trotzdem ein Spiel, das eigentlich keinen Sieger verdient hatte. Das Team von Trainer Gregor Schoepe setzte sich knapp mit 1:0 (1:0) durch.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren