Bezirksliga Lüneburg Mit Feldspieler im Tor: FC Worpswede muss Titelträume begraben

Auf gleich acht Spieler muss der FC Worpswede in Hülsen verzichten und verliert das Verfolgerduell. Die personellen Probleme werden besonders im Tor deutlich.
18.04.2022, 20:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Worpswede. Der FC Worpswede musste mit einer 2:4-Schlappe im Verfolgerduell beim SV Vorwärts Hülsen einen empfindlichen Rückschlag im Kampf um den Titel in der Meisterrunde der Fußball-Bezirksliga 3 hinnehmen. "Mir haben aber acht Leute gefehlt, sodass wir in personeller Hinsicht auf der letzten Felge gelaufen sind", erklärte FC-Trainer Gerd Buttgereit. Er musste im Tor auf den Feldspieler aus dem zweiten Team, Till Winkler, zurückgreifen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren