FC Worpswede Duell der Vizemeister

Der Start war erfolgreich, doch Worpswede-Coach Patrick Wellbrock warnt vor dem MTSV Selsingen.
11.09.2020, 14:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Bezirksliga 3, Staffel 1: Nach dem erfolgreichen Auftakt möchte der FC Worpswede im Heimspiel gegen den MTSV Selsingen einen Dreier nachlegen. „Das ist eine sehr kompakte und zweikampfstarke Mannschaft“, warnt FC-Trainer Patrick Wellbrock allerdings. Dieser kennt den Klub noch gut aus seinen Zeiten beim TSV Gnarrenburg in der Kreisliga Rotenburg. Ebenso wie Worpswede stieg auch das Team um Torjäger Carsten Müller als Vizemeister auf. „Der neue Trainer Daniel Ariens hat in der vergangenen Saison frischen Wind dort reingebracht“, so Wellbrock. Dieser bangt um die Einsätze von Paul Hollwedel, Alpha Fadiga und Philip Gerken. „Wir müssen richtig dagegenhalten, weil Selsingen alles in die Waagschale werfen wird“, erklärt Patrick Wellbrock.

Sonntag, 15 Uhr, Weyerberg

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+