Fußball-Bezirksliga Lüneburg 3

Mittlerweile schon fünf Corona-Fälle beim FC Worpswede

Die Zahl der an Corona erkrankten Fußball-Spieler des FC Worpswede hat sich auf fünf erhöht.
02.10.2020, 08:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Worpswede. Die Zahl der an Corona erkrankten Fußball-Spieler des FC Worpswede hat sich auf fünf erhöht. Nach vier Fällen bis zum Ende der vergangenen Woche kam in dieser Woche noch überraschend ein weiterer Fall hinzu. Da das Gesundheitsamt des Landkreises Osterholz den Worpswedern ein Spiel- und Trainingsverbot bis Anfang der nächsten Woche erteilt hat, muss auch die Partie beim TSV Bassen am Sonntag um 15 Uhr abgesetzt werden. Die Kicker aus dem Künstlerdorf rätseln ein wenig über den neuen Fall in dieser Woche.

Lesen Sie auch

„Der kann sich eigentlich nur in seinem Haushalt angesteckt haben, weil er sich ja bereits seit einer Woche in Quarantäne befand“, gibt FC-Coach Patrick Wellbrock zu bedenken. Die Worpsweder werden auf Nummer sicher gehen und erst am 13. Oktober wieder ins Training einsteigen, um sich auf das Match am 18. Oktober beim TV Sottrum vorzubereiten. Am 10./11. Oktober ist der Aufsteiger spielfrei. „Wir hoffen, dass wir uns bald nur noch mit Fußball beschäftigen können. Jetzt sollen erst einmal nur alle wieder gesund und fit werden“, so Wellbrock.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+