Mobilfunkmast in Hüttenbusch Für besseren Empfang

Die Worpsweder Ortschaft Hüttenbusch ist bislang ein weißer Fleck in der Mobilfunk-Landkarte. Dies soll sich nun ändern. Der errichtete Mobilfunkmast soll im kommenden Jahr in Betrieb genommen werden.
09.12.2022, 08:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Für besseren Empfang
Von Dennis Glock

Worpswede.  Es ist ein bekanntes Phänomen – umso weiter man sich vom Worpsweder Ortskern entfernt, desto schlechter wird der Mobilfunk-Empfang. So kann es passieren, dass das Smartphone beispielsweise in Schlußdorf beim Netzempfang nur zwei Balken anzeigt, während einige Meter weiter in Mevenstedt vereinzelt überhaupt kein Empfang mehr besteht. Die Bürgerinnen und Bürger von Hüttenbusch müssen sich mit diesem Problem allerdings bald nicht mehr herumschlagen. Der vor Kurzem errichtete Mobilfunkmast soll der Ortschaft schon bald ein konstant gutes Netz bescheren.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren