Abstecher zur Kunst

Justizministerin Barbara Havliza in Worpswede

Die niedersächsische Justizministerin Barbara Havliza ist Fan von Paula Modersohn-Becker. Und so baute sie in ihre Sommertour zwischen zwei Gerichtstermine einen Abstecher nach Worpswede ein.
14.07.2021, 14:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Justizministerin Barbara Havliza in Worpswede
Von Lars Fischer
Justizministerin Barbara Havliza in Worpswede

Barbara Havliza (links) mit Axel Miesner und Gästeführerin Kathrin Widhalm.

Lars Fischer

Worpswede. Eine Justizministerin sieht auf ihren Dienstreisen meist Gerichte und Gefängnisse, das ist auch im Fall von Barbara Havliza (Foto links) nicht anders. Die CDU-Politikerin, die seit 2017 niedersächsische Ministerin ist, hatte aber zwischen zwei Gerichtsterminen in Cuxhaven und Achim auf ihrer Sommertour einen Abstecher zur Kunst eingeplant. Für den kam sie am Mittwochvormittag nach Worpswede, um sich gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Axel Miesner von Gästeführerin Kathrin Widhalm den Ort zeigen zu lassen. Ihr Augenmerk lag dabei vor allem auf Paula Modersohn-Becker, als deren Fan sich die Politikerin outete. Die Begeisterung für eine starke Frauenpersönlichkeit kommt sicher nicht von ungefähr: Havliza war vor ihrem Wechsel nach Hannover 30 Jahre lang als Richterin tätig, zuletzt in Staatsschutzverfahren gegen Terroristen; die Rheinische Post schrieb, sie habe "den härtesten Job in der deutschen Justiz" ausgeübt. Da sei Kunst und Literatur schon immer ein wichtiger Ausgleich gewesen, sagte die Ministerin in Worpswede: "Man muss sich immer wieder auch die schönen Seiten des Lebens in Erinnerung rufen." Das tat sie trotz Regen auf ihrem Rundgang, der sie auch in die Zionskirche und das Museum am Modersohn-Haus führte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren