Konzert in Worpswede Kammerorchester in der Zionskirche

Das Kammerorchester Horn-Lehe gibt zum Gedenken an seine Gründerin Erna Dehning ein Konzert in der Zionskirche Worpswede.
19.05.2022, 15:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus

Worpswede. Die Worpsweder Kirchengemeinde lädt die Musikfreunde zu einem Orchesterkonzert ein. Es beginnt am Sonntag, 22. Mai, um 17 Uhr in der Zionskirche. Das Kammerorchester Horn-Lehe präsentiert das Violinkonzert A-Dur und das Klavierkonzert A-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart unter der Leitung von Karsten Dehning-Busse. Mit dabei sind auch Martin Dehning (Violine) und Johannes Dehning (Klavier). Die inzwischen verstorbene Erna Dehning, jahrzehntelang Geigerin im Domkammerorchester Bremen und Geigen- und Klavierlehrerin, hatte 1975 das Kammerorchester Horn-Lehe gegründet. Ihr Mann Hans Jürgen Dehning unterstützte sie dabei von Anfang an, er starb 2019. Das Worpsweder Konzert soll im Andenken an die Beiden stattfinden. Der Eintritt ist wie immer frei, doch wird um Spenden gebeten. Darauf weist die Organistin der evangelischen Gemeinde, Alina Kushniarova, hin.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+