Vollsperrung der Hembergstraße Kein Durchkommen in Worpswede

Die Post hat geschlossen, der Imbiss und das Café auch. Die Worpsweder Hembergstraße ist für zehn Tage komplett gesperrt. Das ärgert Anlieger, zumal die Bauarbeiten nur sehr kurzfrsitig angekündigt wurden.
21.10.2021, 23:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Kein Durchkommen in Worpswede
Von Lars Fischer

Worpswede. Die Nachricht kam plötzlich: In der vergangenen Woche teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit, dass ab diesem Mittwoch die Worpsweder Hembergstraße in ganzer Länge vollgesperrt werden würde. Die Behörde hatte ihre ursprünglichen Pläne geändert, weil unerwartete Kanalschäden unter der Kreuzung Ostendorfer Straße/Hörenberg entdeckt wurden. Rick Graue vom zuständigen Geschäftsbereich Verden erklärt, dass man daraufhin diese Arbeiten vorgezogen habe, damit die wichtige Ortsdurchfahrt bis zum Ende der Herbstferien wieder befahrbar sein soll.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren