Verkehrsunfall in Worpswede Kind leicht verletzt

Ein Kind ist am Mittwoch in Worpswede bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Das teilt die Polizei mit.
26.08.2021, 14:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kind leicht verletzt
Von Antje Stürmann

Worpswede. Bei einem Verkehrsunfall am Heckenweg in Worpswede ist am Mittwoch ein Kind leicht verletzt worden. Das teilt die Polizei mit. Dem Bericht der Beamten zufolge fuhr ein siebenjähriger Junge in den frühen Abendstunden mit seinem Roller aus einer Hofeinfahrt heraus und übersah dabei einen 61-Jährigen in seinem Auto. Der Mann konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Nach dem Unfall versorgten Helfer des Rettungsdienstes den leicht verletzten Siebenjährigen vor Ort. Am Auto entstand laut Polizei ein leichter Sachschaden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+