Leckende Rohre Worpsweder Hallenbad schließt für drei Wochen

Leckende Rohre, ein Leck in der Kasse. Das Worpsweder Hallenbad bleibt ein Problemfall. Jetzt muss es erneut drei Wochen wegen dringender Reparaturen schließen. Ein geplanter Neubau scheint weit entfernt.
17.12.2021, 08:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus Lars Fischer

Worpswede. Das Hallenbad Worpswede bleibt in der Zeit von Heiligabend bis einschließlich Sonntag, 16. Januar, geschlossen. Grund seien dringende Wartungsarbeiten, teilt Betriebsleiter Amin Zeidan mit. Im Bereich des Wärmetauschers sollen wegen eines Lecks Rohre erneuert werden. Dafür müsse das Wasser abgelassen werden. Auch andere Arbeiten wie die Grundreinigung, die eigentlich erst für den nächsten Sommer geplant war, sollen nun erledigt werden. Dieser Zeitraum bietet sich laut Zeidan an, da sich wegen der 2G-plus-Regelung derzeit deutlich weniger Gäste in der Einrichtung aufhielten.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren