Music Hall Worpswede

Indie-Pop mit Scotch & Water

Im Rahmen ihrer Wunschkonzert-Reihe hat die Worpsweder Music Hall am Freitag, 17. September, ab 20 Uhr die junge Indie-Pop-Band Scotch & Water zu Gast.
14.09.2021, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Indie-Pop mit Scotch & Water
Von Lars Fischer
Indie-Pop mit Scotch & Water

Scotch & Water kommen nach Worpswede.

Patrick Meissner

Worpswede. Im Rahmen ihrer Wunschkonzert-Reihe hat die Music Hall am Freitag, 17. September, ab 20 Uhr die Band Scotch & Water zu Gast. Mit dem Auftritt, der vom Bund mit dem Programm "Neustart Kultur" gefördert wird, wagt sich der Worpsweder Club an ein Experiment: Die junge Indie-Pop-Band stellt ihr Debütalbum „Sirens“ vor.

Scotch & Water wurden 2017 in Hamburg gegründet. Sie spielten dreimal beim Reeperbahn-Festival 2018 und wurden anschließend direkt für eine Tour mit der kanadischen Singer/Songwriterin Megan Nash gebucht. Danach gingen sie ins Studio und produzierten ihre Debüt-EP, die im vergangenen Jahr veröffentlicht wurde. Am 20. Mai erschien dann das erste komplette Album mit Songs, die von Sehnsucht und Fernweh als wiederkehrende Motive geprägt sind, die dennoch aber auf eine abwechslungsreiche Reise einladen. Das Album entstand in zum Teil entlegenen Gegenden, von den Weiten Nordamerikas bis zu den westlichen Anden. Scotch & Water verlassen sich dabei nicht auf gewöhnliche Songwriting-Strukturen und bekannte Pop-Formeln, sondern fordern sich und ihr Publikum immer wieder neu heraus.

Für das Konzert gibt es Karten im Vorverkauf zum Preis von 20 Euro, entweder bei der WÜMME-ZEITUNG, Hauptstraße 87 in Lilienthal, Telefon 04298/ 27 04 65 10, online unter www.weser-kurier.de/tickets oder bei der Music Hall direkt unter www.musichall-worpswede.eu. Es gilt die 3 G-Regel.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+