Music Hall Worpswede sagt Konzerte ab Veranstalter unter Druck

Das ohnehin schwierige Veranstaltungsjahr in der Worpsweder Music Hall ist vorzeitig beendet: Alle Konzerte im Dezember sind abgesagt. Die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck geht einen anderen Weg.
02.12.2021, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Veranstalter unter Druck
Von Lars Fischer

Worpswede/Osterholz-Scharmbeck. Die neue Corona-Verordnung trifft manche Branchen erneut heftig, insbesondere Gastronomie und Veranstalter stehen, wie berichtet, erneut vor großen Herausforderungen, wie sie die 2G-plus-Regelung umsetzen können. Zwei der wichtigsten Locations in der Region haben nun die Konsequenzen gezogen: Während die Music Hall in Worpswede sämtliche Konzerte bis zum Jahresende abgesagt hat, will die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck zumindest für zwei Abende an ihrem Programm unter den verschärften Bedingungen festhalten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren