Neuer Bildband Worpswede auf 160 Seiten

Die beiden Fotografen Helmut Stelljes und Siegfried Brück haben einen Bildband mit dem Titel "Worpswede - Bilder einer Landschaft" herausgebracht. Zu sehen sind Momentaufnahmen von Worpswedes Kunst und Natur.
28.01.2022, 10:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Worpswede auf 160 Seiten
Von Dennis Glock

Worpswede. Eigentlich trennt den Barkenhoff und die Käseglocke etwas weniger als ein Kilometer. Eifrige Fußgänger benötigen für die Strecke vom Mittelpunkt des Künstlerdorfs  bis zum von Edwin Koenemann erbauten Haus in Iglu-Form rund acht Minuten. In dem von Helmut Stelljes und Siegfried Brück herausgegebenen Bildband „Worpswede – Bilder einer Landschaft“ trennt die beiden Orte aber gerade mal ein Umblättern. Auf 160 Seiten haben die Fotografen versucht, Worpswede von seiner schönsten Seite zu zeigen. „Es sind sozusagen Begegnungen der anderen Art, die wir den Betrachtern mit den Fotografien ermöglichen. Natur, Kunst und Kultur sind dabei in besonderen Momentaufnahmen festgehalten“, beschreibt Stelljes das Werk.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren