Feuerwehr Worpswede Auch in Zukunft gut ausgestattet

Die Ortsfeuerwehr Worpswede freut sich über die Spende eines neuen mobilen Rauchverschlusses. Warum ein solches Gerät so wichtig ist.
27.05.2022, 18:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Auch in Zukunft gut ausgestattet
Von Dennis Glock

Worpswede. Die Ortsfeuerwehr Worpswede freut sich über einen neuen mobilen Rauchverschluss im Wert von rund 500 Euro. Wie Uwe Knop von der Freiwilligen Feuerwehr Worpswede berichtet, wurde das Gerät von der VGH Versicherung Claas-Peter Meyerdierks aus Worpswede gespendet.

Bei Bränden können Treppenhäuser und Flure durch sich ausbreitende Rauchgase schnell zur tödlichen Falle für flüchtende Personen werden. Ein mobiler Rauchverschluss ist daher ein sinnvolles Mittel der modernen Brandbekämpfung, ist sich Knop sicher. Der Verschluss aus hitzebeständigem Spezialgewebe kann in eine Tür oder eine Eingangsöffnung eingebaut werden. Die Tür zu dem vom Brand betroffenen Bereich kann aber nach wie vor ganz normal geöffnet werden, ohne dass es während des Einsatzes zu Rauch- und Hitzeausbreitung im Gebäude kommt.

Da die Feuerwehr in geduckter Haltung in brennende Räume oder in verrauchte Raumbereiche vorgeht, wird so nur im unteren Bereich der Tür der Rauchverschluss geöffnet, erklärt Knop. Die heißen Brandgase befinden sich dagegen überwiegend oben an der Zimmerdecke und können damit kaum aus dem Raum entweichen. Rauchschäden in den nicht vom Brand betroffenen Bereichen werden vermieden. Mit dem mobilen Rauchverschluss kann zudem der Lufteintritt in den Brandraum kontrolliert werden, um Belüftungsmaßnahmen gezielt zu steuern, so Knop. Die Fluchtwege für die Bewohner und die Rückzugswege für die Einsatzkräfte bleiben rauchfrei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+