Randlage Artfestival in Worpswede Digitale Matinee

Zum Randlage Artfestival in Worpswede gibt es eine digitale Matinee. Außerdem ist zu dem Ausstellungsprojekt "Wahlweise" ein gedruckter Katalog erschienen.
03.09.2021, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Digitale Matinee
Von Lars Fischer

Worpswede. Zu einer digitalen Matinee zum Ausstellungsprojekt "Wahlweise", das in Worpswede im Rahmen des zweiten Randlage Artfestivals "Wahlverwandtschaften" zu sehen ist, lädt Ausstellungsorganisator Volker Schwennen ein. Er will am Sonntag, 5. September, zwischen 11 und 12 Uhr mit Kurator Raimar Stange sowie Philine Griem und Susanne Weichberger von den Künstlerhäusern Worpswede sprechen. Das Meeting läuft auf der Plattform Zoom unter der ID: 977 2126 6027, Kenncode: 592533. Zu der Ausstellung gibt es nun auch einen gedruckten Katalog mit zahlreichen Abbildungen und einem Essay von Stange. Eine limitierte Auflage ist für zehn Euro beim Ausstellungsbesuch in der Galerie Randlage in Neu Sankt Jürgen, Dorfstraße 34a, oder im Haus 6 an der Findorffstraße in Worpswede erhältlich.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+