Reiten Jamie Reiß überrascht in Hüttenbusch

Bei den Reitern des Kreisreiterverbandes Osterholz war das Springturnier des RFV Hüttenbusch-Neu Sankt Jürgen nicht sehr nachgefragt. Aus überregionaler Perspektive sah das anders aus.
16.08.2022, 11:37
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Hüttenbusch. Kein einziger Reiter des Kreisreiterverbandes Osterholz hat am M**-Springen mit Siegerrunde beim Springturnier des RFV Hüttenbusch-Neu Sankt Jürgen teilgenommen. „Aus unserem Kreis waren insgesamt nicht so viele Reiter dabei. Dafür wurde unser Turnier aber überregional sehr gut angenommen“, stellte Turnierleiterin Bärbel Goes-Mager fest. Noch relativ neu bei den Großen dabei ist Jamie Reiß vom RV Harsefeld. Die Tochter einer Hufschmiedin gewann auf ihrem achtjährigen Hannoveraner Wallach Coeur D'Esprit etwas überraschend die höchste Prüfung der Veranstaltung.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren