Schießstand Waakhausen

Bürgerinitiative widerspricht Ex-Betreiber

Die Bürgerinitiative Naturschutz Worpswede hat erneut Stellung zur Schießanlage in Waakhausen bezogen. Sie widerspricht vehement Darstellungen des früheren Betreibers des Standes, Henning Kruse.
14.07.2021, 19:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bürgerinitiative widerspricht Ex-Betreiber
Von Lars Fischer
Bürgerinitiative widerspricht Ex-Betreiber

Die Hinterlassenschaften des Schießens mit bleihaltigem Schrot in Waakhausen sorgen weiterhin für Diskussionen.

Sonja Sancken

Worpswede. Nachdem der ehemalige Betreiber des Schießplatzes in Waakhausen, Henning Kruse, zu den neuesten Messergebnissen der Bleibelastung auf dem Areal und in der näheren Umgebung Stellung bezogen hat (wie berichteten), widerspricht ihm die Bürgerinitiative (BI) Naturschutz Worpswede. Zwar sei richtig, dass die jetzt in den Böden des dem Schießplatz angrenzenden Weidelandes gefundenen, erhöhten Bleikonzentrationen aktuell keine Grenzwerte überschritten. "Das kann aber nicht von der Tatsache ablenken, dass in diesen Böden unbeteiligter Nachbarn Blei in nicht unerheblicher Menge liegt, welches vom hoch verseuchten, sanierungsbedürftigen Schießplatz ausgetragen wird und so lange Probleme bereiten wird, bis dieser endlich saniert ist", betont Andreas Oeller von der BI.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren