Fußball-Kreisliga Osterholz SV Lilienthal/Falkenberg macht Fehler wie ein Absteiger

In der Fußball-Kreisliga Osterholz musste sich der SV Lilienthal/Falkenberg mit 1:3 dem TSV Eiche Neu Sankt Jürgen geschlagen geben und bleibt damit Vorletzter.
09.04.2019, 10:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Neu Sankt Jürgen. Der TSV Eiche Neu Sankt Jürgen hat den SV Lilienthal-Falkenberg II mit 3:1 in die Schranken verwiesen. „Unser 1:0 war sehr schön herausgespielt“, urteilte TSV-Trainer Enrico Berneking. Nach einem Doppelpass mit Marcel Pankoke passte Christian Roschen die Kugel zum Torschützen Vladimir Winschu in die Mitte (9.).

Doch nach einem schnellen Ballgewinn schlenzte Christian-Uwe Lübsin die Kugel auf Pass von Joker Tim-Ove Diekmann aus 30 Metern zum 1:1 ins Netz. TSV-Torwart Marcus Schlösser stand dabei sehr weit vor seinem Kasten. „Wir haben aber nach dem Ausgleich eine gute Moral bewiesen“, so Berneking. Per 18-Meter-Schuss brachte Marco David seine Farben wieder in Führung.

Dann waren sich Lilienthals Christoph Eismann und Leon Barning bei einem Rückpass von Niklas Panke nicht einig. SV-Keeper Stefan Egging wehrte zunächst ab, war beim Nachsetzen von Winschu aber schließlich machtlos - der Schlusspunkt zum 3:1. „Wir spielen zwar nicht wie ein Absteiger, machen aber Fehler wie ein solcher“, resümierte Lilienthals Coach Raoul Kanitz.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+