Tischtennis-Niedersachsenliga MTV Bokel entscheidet Derby gegen Worpswede für sich

Auch ohne die erkrankte Spitzenspielerin Jill Bannach gelang dem MTV Bokel ein 8:5-Derbysieg gegen den TSV Worpswede.
02.11.2021, 13:15
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Bokel. Die Mädchen 18-Mannschaft des MTV Bokel hat sich mit 2:2 Punkten am vergangenen Koppelspieltag im Mittelfeld der Tischtennis-Niedersachsenliga etabliert. Auch ohne die erkrankte Spitzenspielerin Jill Bannach gelang ein 8:5-Derbysieg gegen den TSV Worpswede. Beim 3:8 gegen den Hundsmühler TV wurde der MTV nach vielen knappen Duellen etwas unter Wert geschlagen. Hundsmühlen behielt mit demselben Ergebnis auch gegen Worpswede die Oberhand.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren