Tischtennis-Niedersachsenliga MTV-Nachwuchs mit zwei Kantersiegen in die Pause

Der MTV Bokel hat die Hinrunde der Tischtennis-Niedersachsenliga Mädchen 18 noch rechtzeitig beenden können - und das mit einer bravourösen Vorstellung.
02.12.2021, 15:34
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Bokel/Worpswede. Der MTV Bokel hat die Hinrunde der Tischtennis-Niedersachsenliga Mädchen 18 noch rechtzeitig beenden können. Und das mit einer bravourösen Vorstellung – durch Kantersiege bei der TuSpo Bad Münder (8:0) und bei Hannover 96 (8:1) kletterte das Team um Spitzenspielerin Jill Bannach auf den starken dritten Tabellenrang. Regionen, von denen der TSV Worpswede momentan nur träumen kann. Nach dem 3:8 beim SV Emmerke bleiben Lina Marie Buck & Co. weiter punktlos.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren