Neueröffnung in Schlußdorf

Fietscafé lädt zum Verweilen ein

Für sie geht ein Traum in Erfüllung: Ute Hussak-Thomsen hat eben dem Torfschiffmuseum in Schlußdorf ein kleines Café eröffnet. Fietscafé hat sie es getauft.
25.09.2021, 10:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Sabine von der Decken

Worpswede. Die Worpswederin Ute Hussak-Thomsen hat sich einen lang ersehnten Lebenstraum erfüllt und in Schlußdorf neben der Torfschiffswerft ein kleines Café eröffnet. Von Freitag bis Sonntag ist sie für die Gäste da und öffnet zeitgleich auch die Türen des Museums. „Das ist eine gute Kooperation“, sagt die Caféhausbesitzerin. Denn sie hat die Erfahrung gemacht, dass Museum und Café voneinander profitieren. Schon während der Renovierung freuten sich viele Besucher, künftig im Anschluss an den Museumsgang ihren Kaffeedurst bei ihr stillen zu können.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren