Bürgermeisterwahl in Worpswede (I) Der Amtsinhaber: Stefan Schwenke

Stefan Schwenke ist seit 20 Jahren Bürgermeister in Worpswede und damit so lange im Amt wie keiner seiner Vorgänger in der Gemeinde in ihrer heutigen Form. Bei der Wahl am 12. September tritt er erneut an.
01.09.2021, 22:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Der Amtsinhaber: Stefan Schwenke
Von Lars Fischer

Worpswede. Kommunalpolitik ist meist kein schnelllebiges Geschäft, dennoch ist eine Amtszeit von 20 Jahren für einen hauptamtlichen Bürgermeister in einem Ort wie Worpswede eine kleine Ewigkeit. Man muss lange zurückdenken, um auf Zeiten zu blicken, als Stefan Schwenke noch nicht Verwaltungschef der Gemeinde ist. 2001 gewinnt er überraschend die Stichwahl ums Amt und profitiert als Parteiloser auch davon, dass die Parteien sich uneins sind. Die WÜMME-ZEITUNG titelt "Stefan Schwenke schaffte die Sensation", denn der Kandidat, der von der FDP unterstützt wird, geht als Außenseiter ins Rennen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren