Worpsweder Bergstraße Bauarbeiten dauern an

Der Worpsweder Ortskern gleicht seit Monaten einer riesigen Baustelle. Weshalb die Arbeiten an der Bergstraße länger dauern, als gedacht.
13.08.2022, 13:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Bauarbeiten dauern an
Von Dennis Glock

Worpswede. Wohl kein Tourist kommt daran vorbei, durch die Bergstraße zu schlendern, die dort ausgestellte Kunst zu bestaunen oder einfach nur ein Getränk in einem der Cafés zu sich zu nehmen. Aufgrund der Bauarbeiten an den beiden Einfahrten zur Bergstraße ist dies aber sowohl für Bürger als auch für Touristen umständlicher geworden. Begonnen haben die Bauarbeiten bereits Ende Juni und sollten laut Bürgermeister Stefan Schwenke rund acht Wochen dauern. Der Plan wurde allerdings schon früh verworfen. Wegen Krankheitsfällen und Lieferschwierigkeiten bei Materialien dauern die Arbeiten weiter an.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren