Aus Zwei mach Eins Linden-Apotheke zieht um

Ab kommenden Januar wird es im Worpsweder Ortskern nur noch eine Apotheke geben. Wie Simone Carlucci, Filialleiter der Linden-Apotheke, mitteilt, wird er mit seinem Team in die Hemberg-Apotheke umziehen.
05.12.2022, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Linden-Apotheke zieht um
Von Dennis Glock

Worpswede. Seit Jahrzehnten haben Worpsweder Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Medikamente in der Linden-Apotheke und in der Hemberg-Apotheke einzukaufen. Zu Beginn des kommenden Jahres wird sich dies aber ändern. Wie Simone Carlucci, Filialleiter der Linden-Apotheke, mitteilt, wird es die Linden-Apotheke in ihrer jetzigen Funktion ab Januar nicht mehr geben. "Wir werden ab Januar mitsamt Personal in die Hemberg-Apotheke in der Hembergstraße ziehen", sagt er. Das Personal von der Hemberg-Apotheke werde übernommen. Die Räumlichkeiten der Linden-Apotheke dienen dann nur noch als Lager. "Bis auf den neuen Standort wird sich für unsere Kundinnen und Kunden also nichts ändern. Auch der Name Hemberg-Apotheke bleibt bestehen", sagt Carlucci.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+