Ortsjugendring Lilienthal zieht Bilanz Generationswechsel geht weiter

Lilienthal. 38 Delegierte aus 22 Vereinen konnte jetzt die Vorsitzende des Ortsjugendrings (OJR), Nicole Meyer, im Vereinsheim des SV Lilienthal-Falkenberg zu einer Mitgliederversammlung begrüßen, der zweiten in diesem Jahr, denn aufgrund eines Krankheitsfalls im vergangenen Jahr war die 2011-er Sitzung im April nachgeholt worden. Über das Treffen berichtet der bisherige zweite Vorsitzende Burkhard Wengorz, der an diesem Abend die Moderation übernahm und zunächst das Ausscheiden aus seinem Vorstandsamt, das er 1991 übernommen hatte, bekannt gab. Die Weichen für die zweite Phase des Generationswechsels seien damit gestellt, so Wengorz. Er bliebt aber gemeinsam mit Corinna Jordan als Beisitzer dem Vorstand erhalten.Verabschiedet wurde Christine Heilrath, die 15 Jahre in dieser Funktion im OJR tätig war.
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Siegfried Deismann

Lilienthal. 38 Delegierte aus 22 Vereinen konnte jetzt die Vorsitzende des Ortsjugendrings (OJR), Nicole Meyer, im Vereinsheim des SV Lilienthal-Falkenberg zu einer Mitgliederversammlung begrüßen, der zweiten in diesem Jahr, denn aufgrund eines Krankheitsfalls im vergangenen Jahr war die 2011-er Sitzung im April nachgeholt worden. Über das Treffen berichtet der bisherige zweite Vorsitzende Burkhard Wengorz, der an diesem Abend die Moderation übernahm und zunächst das Ausscheiden aus seinem Vorstandsamt, das er 1991 übernommen hatte, bekannt gab. Die Weichen für die zweite Phase des Generationswechsels seien damit gestellt, so Wengorz. Er bliebt aber gemeinsam mit Corinna Jordan als Beisitzer dem Vorstand erhalten.Verabschiedet wurde Christine Heilrath, die 15 Jahre in dieser Funktion im OJR tätig war.

In ihrem Vorstandsbericht informierte die Vorsitzende Nicole Meyer über die Herbstaktion, die kurzfristig abgesagt werden musste. Der gewünschte Partner hatte dem OJR eine Absage erteilt. Neue Gespräche seien bereits geführt worden, einen neuen Termin gäbe es noch nicht. Die Spielekiste sei in den vergangenen Monaten sehr gut angenommen worden, hieß es. Gleich 16 Vereine und acht Familien aus der Gemeinde Lilienthal hätten sich die Kiste und die dazugehörige Hüpfburg ausgeliehen. Über Themen aus dem Arbeitskreis Kinder und Jugendliche (AGKJ) informierte Bianca Sachs-Pein. Sie berichtete in diesem Zusammenhang über zwei öffentliche Angebote des Alten Amtsgerichts zu den Themen Suizid sowie Ernährung.

Burkhard Wengorz, zugleich Vertreter der Sportkonferenz und der Gruppe Partnerschaft in der Gemeinde Lilienthal im OJR, informierte die Vereinsvertreter über die neuen Entwicklungen in beiden Arbeitsgruppen. Themen der Sportkonferenz waren die Hallenzeiten im Winter und ein Sportkontakt mit der niederländischen Gemeinde Stadskanaal.

Am 8. Juni 2013 findet in Lilienthal das nächste deutsch-niederländische Sportevent statt. Über den Generationswechsel und die künftige Arbeit im Ortsjugendring habe er die Lilienthaler AG Partnerschaft sowie die Stichting Internationale Betrekkingen aus Stadskanaal informiert, so Wengorz. Eine Informationsfahrt in die niederländische Partnergemeinde soll im kommenden Jahr für den Vorstand und für interessierte Delegierte angeboten werden.

Die Prüfer Werner Blume und Angela Entelmann bestätigten Tatjana Stelljes eine ordentliche Kassenführung, worauf der OJR-Vorstand einstimmig entlastet wurde. Auch die anstehenden Neuwahlen gingen allesamt einstimmig über die Bühne. Neue zweite Vorsitzende wurde Janike Meyerdierks. Mit Johanna Schnaars sei zudem eine ideale Besetzung für den lange verwaisten Posten der Schriftführerin gefunden worden. Nils Hasenpusch wurde neuer Kassenprüfer.

Bevor Nicole Meyer die Sitzung des Ortsjugendrings beendete, gratulierte der Vorstand vier Mitgliedsvereinen zu Jubiläen oder besonderen Geburtstagen: So gab es Beifall und ein kleines Geschenk für den TV Lilienthal, der seit 150 Jahre besteht, die Ortsgruppe der DLRG (35 Jahre), die FSG Seebergen (30 Jahre) und für den SV Lilienthal-Falkenberg (20 Jahre).

Der Ortsjugendring ist für Interessierte zu erreichen über die erste Vorsitzende Nicole Meyer, Wacholderweg 35, 28865 Lilienthal, Telefon 04298/ 4034128 oder per E-Mail an ojr-1.Vorsitzender@gmx.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+