Mike Krüger kommt am 28. November in die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck Gutes Näschen für Unterhaltung

Mit 'Mein Gott, Walter' und 'Der Nippel' hat Mike Krüger als Sänger große Erfolge gefeiert. Als Schauspieler und Moderator war Krüger ebenso erfolgreich. Zuschauer konnten ihn in Kinofilmen wie 'Die Supernasen' und im Fernsehen bei '7Tage - 7 Köpfe' erleben. Am Sonnabend, 28. November, kommt Mike Krüger ab 20 Uhr mit seinem Programm 'Is? das Kunst oder kann das weg?' in die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck. Christian Valek vom OSTERHOLZER KREISBLATT hat mit dem Unterhaltungskünstler vorab gesprochen.
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste

Mit 'Mein Gott, Walter' und 'Der Nippel' hat Mike Krüger als Sänger große Erfolge gefeiert. Als Schauspieler und Moderator war Krüger ebenso erfolgreich. Zuschauer konnten ihn in Kinofilmen wie 'Die Supernasen' und im Fernsehen bei '7Tage - 7 Köpfe' erleben. Am Sonnabend, 28. November, kommt Mike Krüger ab 20 Uhr mit seinem Programm 'Is? das Kunst oder kann das weg?' in die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck. Christian Valek vom OSTERHOLZER KREISBLATT hat mit dem Unterhaltungskünstler vorab gesprochen.

Frage: Was erwartet die Zuschauer in der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck am 28. November?

Mike Krüger: Ich werde neue Stand-ups, neue Songs wie 'Schatzi' und 'Du darfst fahren' sowie alte Hits nach Osterholz-Scharmbeck mitbringen. Ich kann viel Spaß versprechen. Bei meinem Bühnenauftritt befinde ich mich auf einem Umzug. In den Umzugskisten auf der Bühne finde ich Gegenstände, aus denen ich Geschichten entwickle. Das ist der rote Faden. Ich habe das Programm bereits 40-mal gespielt und kann sagen, dass es erfolgreich ist. Wer zwei Stunden lachen will, soll am 28. November vorbeikommen.

Was bedeutet für Sie der Begriff 'Humor'?

Alles das, was Leute zum Lachen bringt, ist Humor. Und das ist ein weites Feld. Man sollte in einem erfolgreichen Bühnenprogramm auch viele verschiedene Themen ansprechen.

Sie stehen seit 35 Jahren auf der Bühne. Wie hat sich der Humor in den vergangenen 35 Jahren entwickelt?

Ich denke, die Leute lachen damals wie heute über ähnliche Dinge. Dabei haben sich natürlich auch Themen geändert. Zum Beispiel gab es 1975 noch kein Internet. Auf dieses Thema gehe ich im neuen Programm ebenfalls ein. Das Zeitgeschehen wird aktuell aufgegriffen - der Humor bleibt gleich.

Wie ist Mike Krüger privat? Wird zu Hause viel gelacht?

Bei uns zu Hause wird in der Tat viel gelacht. Bei uns privat geht es eher glücklich und fröhlich zu. Natürlich nicht so, wie auf der Bühne, sonst hätte sich meine Frau schon verabschiedet.

Wo und wann kommen Ihnen die besten Einfälle?

Auf alle Fälle im Auto. Dort sitze ich währen der Tournee jeden Tag viele Stunden. Im Auto habe ich ein Diktiergerät dabei. Damit halte ich Themen und Einfälle zu Stand-ups fest. Insgesamt arbeite ich eher am Vormittag. Wenn mir bis 14 Uhr nichts eingefallen ist, lasse ich es.

Wie viel Zeit bleibt Ihnen, um Urlaub zu machen?

Dazu bleibt wenig Zeit. Demnächst habe ich zwölf Tage frei. Im Sommer können es auch mal vier Wochen sein. Den Urlaub muss man dann gnadenlos dazwischen buchen.

Wenn Sie Urlaub machen, geht es dann in die Ferne?

Nein, dann bin ich an der Nordsee anzutreffen.

Hat Mike Krüger ein Hobby?

Ja, mein Hobby ist das Golfspielen. Das mache ich immer im Urlaub. Golf spielen ist leider sehr zeitaufwendig und deshalb bleibt auch dafür wenig Zeit.

Haben Sie ein Leibgericht?

Das hängt ganz von der Jahreszeit ab. Ich esse gern Nudeln. Das ist auf Tournee auch das Einfachste. Aber auch Grünkohl und Kohlrouladen mag ich. Wenn ich an der Nordsee bin, esse ich viel Fisch.

Haben Sie zurzeit ein neues Projekt am Start?

Ja, wir haben eine neue Fernseh-Show für den NDR gemacht. Das ist der 'NDR Comedy-Club'. Die Sendung soll im Dezember und Januar ausgestrahlt werden. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Aufgezeichnet wurde sie in der Hamburger Speicherstadt, im Kehrwieder-Theater. In der Sendung habe ich drei Comedians und mich selber zu Gast. Mal sehen, wie gut das ankommt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+