TuS Uthlede hatte 20 Teilnehmer Herbstliche Wanderung

Von Andreas Palme
20.10.2010, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Von Andreas Palme

Uthlede. Der Turn- und Sportverein (TuS) Uthlede veranstaltete am Wochenende die traditionelle Herbstwanderung durch den Düngel. Bei schönstem Herbstwetter trafen sich 20 Teilnehmer mit drei Hunden um zehn Uhr am Sporthaus Uthlede. Von dort begaben sich die Wanderfreunde zum Lehnstedter Friedhof, dem Ausgangspunkt der etwa acht Kilometer langen Wanderstrecke. Die Leitung hatte Rudi Brammer, Spartenleiter Wandern des TSV - und er führte die Gruppe durch Lehnstedt, in Richtung Hof Steilen bis zur Autobahnbrücke. Hier hatte Christel Brammer eine Teestation zur Erfrischung eingerichtet.

Der Weg wurde entlang des Kuhfleths fortgesetzt und führte über die Bohrturmstraße und den Heuberg zurück zum Ausgangspunkt. Die teilweise schon herbstlich belaubten Bäume erfreuten die Wanderer besonders. Nach der Ankunft im Sportheim wartete ein Imbiss auf die Wanderfreunde. Torben Vehrenkamp hatte Würstchen auf den Grill gelegt und dazu gab es verschiedene Salate und Getränke.

So klang der Vormittag in gemütlicher Runde aus und alle Teilnehmer waren hochzufrieden.

Einige Wanderfreunde aus Bremerhaven waren mit von der Partie. Sie luden die Uthleder zur Winterwanderung am 6.Februar 2011 in die Seestadt ein. Anschließend wird ein zünftiges Kohlessen angeboten. Nähere Informationen werden werden noch bekanntgegeben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+