Von Speßhardt übernimmt IHK mit neuem Geschäftsführer

Christoph von Speßhardt ist neuer Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für den Elbe-Weser-Raum. In Stade ist er Ansprechpartner für 47.000 Mitglieder in fünf Landkreisen.
04.10.2022, 16:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
IHK mit neuem Geschäftsführer
Von Bernhard Komesker

Landkreis Osterholz. Zwei Jahre lang führte Holger Bartsch die Geschäfte der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum. Jetzt ist der Nachfolger von Maike Bielfeldt in den Ruhestand gegangen. Nachfolger und neuer Hauptgeschäftsführer der Kammer ist seit 1. Oktober Christoph von Speßhardt (47). Geboren in Hamburg und aufgewachsen in Celle, war der neue Mann zuletzt für die Außenhandelskammer in Australien tätig.

Er freue sich sehr auf die neue Aufgabe, lässt von Speßhardt wissen, „auch wenn der Ukraine-Krieg und seine Folgen gerade besondere Herausforderungen für die Wirtschaft mit sich bringen, allen voran die Energieversorgung." Die Dekarbonisierung müsse vorankommen, um unabhängig zu werden. Da sei das Elbe-Weser-Dreieck auf einem guten Weg. Zugleich solle die Stader Kammer Dienstleister für ihre Mitglieder bleiben: von der Existenzgründung über die Fördermittelberatung bis hin zur Ausbildung des Nachwuchses, vom Export über die Innovationsberatung bis zur Neuaufstellung des Einzelhandels. Info unter www.ihk.de/stade oder Telefon 04141/52 50.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+