Jugendberufsagentur Rat und Hilfe für Schulabgänger

Mit einer Online-Umfrage in den Abschlussklassen identifiziert die Jugendberufsagentur Osterholz die unversorgten Jugendlichen im Kreisgebiet und bietet gezielte Hilfen bei der Schul- und Berufsweg-Planung an.
18.06.2021, 13:53
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Rat und Hilfe für Schulabgänger
Von Bernhard Komesker

Landkreis Osterholz. Wie weiter nach der Schule? Bei der Antwort auf diese Frage haben im Frühjahr zwölf Prozent der Jugendlichen in den diesjährigen Abschlussklassen einen Beratungsbedarf angemeldet. Bei einer kreisweiten Online-Umfrage der Jugendberufsagentur (JBA) konnten in diesem Jahr erstmalig alle Schülerinnen und Schüler mitmachen, die in diesem Sommer Abschlusszeugnisse erhalten - und anschließend Hilfestellung der JBA erhalten. Am Ende, so teilte es Projektleiter Stephan Orendi jetzt im Kreistagsausschuss für Bildung mit, seien 69 Beratungsfälle identifiziert worden. Die Kampagne habe 577 Logins gezählt und damit ungefähr die Hälfte aller Jahrgänge im Kreisgebiet erreicht. Diese Quote solle im nächsten Jahr in Zusammenarbeit mit den Schulen noch ausgebaut werden.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren