Kommunalwahl

Kleine Veränderungen in den Mitgliedsgemeinden

Die Kommunalwahl sorgt für keine großen Verschiebungen bei den Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Hambergen. Nur in Lübberstedt kommt es zu einem Machtwechsel.
13.09.2021, 18:02
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Kleine Veränderungen in den Mitgliedsgemeinden
Von Peter von Döllen
Kleine Veränderungen in den Mitgliedsgemeinden

Ein Wähler wirft seinen Stimmzettel zur Kommunalwahl in die Wahlurne.

CARMEN JASPERSEN

Hambergen. Auch in der Mitgliedsgemeinde Hambergen verfügt die SPD mit zehn Mandaten weiter über eine absolute Mehrheit. Sie verliert allerdings einen Platz gegenüber der Kommunalwahl 2016. Das gilt auch für die CDU, die drei Vertreter in das Gremium entsendet. Der Unabhängige Kommunale Arbeitskreis (UKA) bleibt nach dem vorläufigen Ergebnis bei einem Sitz. Grüne, FDP und AfD sind künftig neu im Hamberger Rat vertreten. Sie verfügen jeweils über eine Stimme. Die Linke ist laut Samtgemeindeverwaltung in der kommenden Wahlperiode nicht vertreten. Insgesamt besteht der Rat aus 17 Mitgliedern. Die Wahlbeteiligung betrug laut Wahlleiter Marco Ehrichs 63,65 Prozent.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren