Bildungsbegleitung Stellenbesetzung stockt

Der Kreis Osterholz findet keine Bildungsbegleiter. Weil Corona die psychosozialen Probleme der Schüler verstärkt habe, seien neue Stellen geschaffen worden. Die Ausschreibung nimmt nun einen zweiten Anlauf.
03.12.2021, 15:44
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Stellenbesetzung stockt
Von Bernhard Komesker

Landkreis Osterholz. Das Amt für Bildung im Osterholzer Kreishaus bekommt den Fachkräftemangel zu spüren. Wie Amtsleiterin Britta Weidling jetzt im zuständigen Kreistagsausschuss bekanntgab, hat es nach bundesweiter Ausschreibung im September keine geeignete Bewerbung für das neue Landkreis-Programm "Bildungsbegleitung akut" gegeben. Der Kreistag hatte im Juli zweieinhalb Vollzeitstellen geschaffen, um benachteiligte Kinder und Jugendliche mit psychosozialen Problemen beim Schulbesuch zu unterstützen. "Es geht um den Abbau von Lernhemmnissen, unterhalb von therapeutischem Hilfebedarf."

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren