Kreis Cuxhaven betroffen Kuddelmuddel bei Zensus-Mahnungen

Der Landkreis Cuxhaven hat eine unbekannte Zahl von Bürgern fälschlicherweise an fehlende Zensus-Daten erinnert. Der Landkreis Osterholz hat dagegen noch gar keine Schreiben verschickt.
30.06.2022, 15:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Kuddelmuddel bei Zensus-Mahnungen
Von Bernhard Komesker

Landkreis Cuxhaven / Landkreis Osterholz. Obwohl sie den Fragebogen bereits online ausgefüllt und abgeschickt haben, haben in den vergangenen Tagen zahlreiche Haushalte in Niedersachsen einen Brief erhalten, der sie an die noch ausstehende Beteiligung an der Zensus-Befragung erinnert. Derlei Mahnungen gingen unter anderem auch an etliche Bürger im Landkreis Cuxhaven. Grund sind Datenverarbeitungsprobleme in der IT-Infrastruktur des Zensus beim Statistischen Bundesamt. Anders verhält es sich nach Angaben von Verwaltungssprecher Sven Sonström beim Landkreis Osterholz. Demnach habe die Erhebungsstelle im Osterholzer Kreishaus mit dem Versand der Erinnerungsbriefe noch gar nicht begonnen; erst im Juli werde dies der Fall sein, so Sonström.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren