Eckhard Schlöbcke (Linke) Spät berufener Überzeugungstäter

Eckhard Schlöbcke (65) ist Direktkandidat der Linkspartei im Wahlkreis 60. Bei der Landtagswahl am 9. Oktober will er mit Verkehrs- und Bildungsthemen punkten. Der Krieg in der Ukraine beschäftigt ihn sehr.
30.09.2022, 11:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Spät berufener Überzeugungstäter
Von Bernhard Komesker

Landkreis Osterholz. Keine Homestory, bitte, und auch kein Redaktionsgespräch: Draußen in den Linteler Weiden soll es sein. Dort will sich Eckhard Schlöbcke den Fragen der Redaktion zur Landtagswahl stellen. Also gut. Mit seinem feuerroten Wahlkampf-Dreirad befördert der Kandidat der Linkspartei Klappstühle, Tassen, Tee und Wasser zum vereinbarten Treffpunkt. Spaziergänger und Radfahrer bleiben stehen, und bevor er Platz nimmt, hat Schlöbcke sie bereits ins Gespräch verwickelt. Über die Entlastungsstraße, die als "B 74 neu" mitten durch diese schöne Gegend führen würde, wie er mit ausholender Armbewegung unterstreicht.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren