Kritik an Vorgehen der Grünen Anträge verlängern Haushaltsdebatte

Die Grünen hatten vor der Abstimmung des Haushaltes der Samtgemeinde Hambergen mehrere Anträge eingereicht. Das fanden nicht alle gut.
02.03.2022, 17:48
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Anträge verlängern Haushaltsdebatte
Von Peter von Döllen

Hambergen. Die Ratssitzung der Samtgemeinde Hambergen feierte mehrere Premieren, fand Udo Mester (SPD). Drei Stunden dauerte es, bis der Haushalt mit den Stimmen von SPD und CDU verabschiedet werden konnte. Grüne und die Gruppe aus Unabhängigem Kommunalen Arbeitskreis (UKA), Linke und FDP enthielten sich, wobei die FDP-Abgeordnete Dörte Malkison fehlte. So lange habe es noch nie gedauert, stellte Mester fest. Üblicherweise gab es Wortmeldungen, die den Kern der Haushalte umrissen und Lob für alle Beteiligten aussprachen. Die Abstimmungen: eher Formsache. Doch dieses Mal war es anders.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren